Dienstag, 16. Juli 2013

Vegan In Kopenhagen



GO RAW !!! 





Tapas Teller im 42Raw 

Avocado Sandwich 
Raw bread, avocado, baby spinach, tomato, marinated red oinions                                                                    Thai Noddles

Raw noodles of carrot and zuchinni in a saucemade of curry, red chili, ginger and coconut oil
Lasagna
Squash, tomato sauce, walnuts, parsley pesto, cashews creme and baby spinach





GO GREEN !!!




Green Boost Juice 
Wraps Rolls with Avocado


Super Start in den Tag !!






Donnerstag, 27. Juni 2013

summer salad bowls for vegan wednesdays




 vegan Mozzarella style von Sheese 


Avocado Dressing mit angebratenem Spargel 


mit Tofu und Kernen 



 <3 Crunchy Breakfast <3 






Am Abend noch Gemüse-Curry mit Quinoa, Kichererbsen und Koriander 





Freitag, 7. Juni 2013

Ein weiterer Mittwoch für euch


Mein Frühstück war schnell und einfach...
Quinoa-Chrunchy Müsli mit Zimt, Kardamom und Heidelbeeren...



Schon wieder Heidelbeeren, diesmal im "Frozen Shake" mit Banane und Sojamilch..
und noch ein Latte Macchiato...
wie schön endlich wieder in der Sonne sitzen zu können..





Lecker!!!! Grillschnecke von Wheaty
am besten davor etwas mit Öl bepinseln damit sie nicht am Grillrost anbackt...

Dazu Coucous Salat mit Gurke, Tomate, Avocado und Minze...
und Kartoffelsalat 









Samstag, 25. Mai 2013

Vegan Wednesday


Mein Morgen startete ganz gemütlich mit einem leckerem Crunchy Müsli und Papaya

und dazu noch ein Erdbeere-Bananen Shake....


Lecker...






Später dann ein schöner Milchkaffee auf dem Balkon...
..und dazu die Sonne genießen....





Mein neuer Lieblingssaft besteht aus:

Apfel, Karotte, Orange, Stangensellerie und Zitrone....yummy  





Abends gab es Muschel-Nudeln, Babyspinat und Avocado mit supertollem Wildkräuter-Pesto...




Mein Einkauf im Bioladen....


Weiß jemand wann endlich Sommer wird??? :-) 


Freitag, 3. Mai 2013

Was kam diesmal auf meinen Teller ???

Unterwegs in Berlin 

Zum ersten Mal im La Mano Verde:

Ich bestellte ein tolles Pilz Risotto...



Später gab es ein süßes Stück Apfelstrudel im Kopps ...leeecker...



Wieder zuhause:

 Meine ersten Spargel dieses Jahr
Die grünen Spargel sind mir lieber und mit einer Mandelsahne-soße und Pfannkuchen besonders gut..




Neu gekauft:
Rohes Kokos-Schoko-Mus
es ist wirklich so gut, dass ich es aus dem Glas löffel :-)
Leider nicht ganz billig.



Meine neue Leidenschaft: 
Wildkräuter 
Auch am 1. Mai fleißig gesammelt :-)




Donnerstag, 18. April 2013

Mein Mittwoch mal wieder in Bildern festgehalten...


Mein Morgen startete mit einem Matcha Müsli. Eine Mischung von mymuesli.de
Sehr lecker und vor allem die grüne Farbe ist ziemlich cool...







Die neuen Superfood lifebars sind da...
Ich mag den grünen mit Chiasamen und Pistazie am liebsten...




       Rezept für einfache, aber geniale Kartoffelsuppe

- mit Zitronen-Pinienkern-Gremolata





  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 gr Kartoffeln
  • 30 gr Pinienkerne
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Soja/Hafercuisine
  • Salz


Die Kartoffeln schälen und würfeln.
Die Gemüsebrühe aufkochen, die Kartoffeln dazu geben und
zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
Inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne
ohne Öl goldgelb rösten
und abkühlen lassen.Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben.Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.1 El Pinienkerne beiseite stellen, die übrigen Pinienkerne mit Petersilie und Zitronenschale im Blitzhacker zu einer Gremolata verarbeiten.
Die Soja/Hafercuisine einrühren.Mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.
Die Suppe mit Gremolata und übrigen Pinienkernen bestreuen.





Und noch ein unglaublich gutes Rezept für

 einen Schoko-Haselnuss-Karottenkuchen 






für eine kleine Kastenform:
für den Teig 
- 130gr (Dinkel-)Vollkornmehl
- 50gr gemahlene Haselnüsse
- 1 Päckchen Backpulver
- 100gr Rohrzucker
- 120ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
- 80-100gr Möhren, fein geraspelt
- 30ml Sonnenblumenöl
für die Nougatglasur 
- 50gr veganes Nussnougat
- 30gr Haselnüsse, mit einem Mörser grob zerkleinert


So geht's:
In einer Schüssel erst alle trockenen Zutaten mischen, danach die nassen dazugeben und alles zu einer glatten Masse vermengen. Eine gefettete Kastenform mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C  25-30 min backen.
Danach gut abkühlen lassen.
Das Nougat dann in einer Schüssel im Wasserbad erwärmen, auf den Kuchen geben und die Haselnüsse darüber streuen. Das Ganze vor dem Anschneiden über Nacht abkühlen und fest werden lassen.

 Viel Spaß!!!


Das Rezept hab ich bei "follow the vegan way" gesehen.



Donnerstag, 4. April 2013

Vegan in München...


Nach Ostern war ich ein paar Tage in München, wo ich jedes Mal in den Genuss des vielfältigen veganen Angebots komme...


Diesmal ein Mittagessen im Max Pett...
 Spinat-Kokos-Curry 



Frühstück im Tushita Teehaus
Hirse mit frischen Früchten und Vanilleschaum







Und zum Ersten Mal im Café Gratitude
mit grünem Smoothie..

 
..und Quinoa mit Gemüse




Viel zu schnell gehen die Tage vorbei...
Aber ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch und meine Lieblingsecken..:-)